Sonntag, 24. Oktober 2010

Unglaulich!!!

Seit Stunden ist bei uns in der Straße ein Höllenlärm. An Schlafen nicht zu denken.
Grund: Eine Kneipe die wie schon wie zur Gewohnheit geworden keine Sperrstunde einhält und die "Gäste" nicht nur innen, sondern auch außerhalb der Kneipe rum krakelen.

Es reicht uns nun ... Anruf bei dem Polzeiposten ...

Warteschleife ... "please hold the line" ... (hoffentlich spricht jeder englisch)

Ca. 5 min. später meldet sich ein Beamter ...

Ich melde die Ruhestörung ...

Antwort des Polizeibeamten in unfreundlichem Ton: "Tut uns leid wir haben jetzt keine Zeit - rufen sie später wieder an!"

Meine Frage nach seinem Namen wurde noch beantwortet, dann ohne weitere Worte aufgelegt!!!


Ich bin fassunglos!!!




Kommentare:

  1. das ist ja echt der Hammer...
    wusstest Du denn auch das man immer wegen Ruhestörung anrufen kann...???
    Drücke Euch die Daumen,denn so was ist ätzend!!!
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann verstehen, dass Du da einen Hals kriegst. Zudem ist das Problem ja jedes Wochenende wieder aktuell. Und manche feiern auch gern in der Woche. Ich drücke mit die Daumen, dass Dein Anliegen endlich Gehör findet und etwas dagegen unternommen wird.

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, dass ist ja echt fies.
    Da würde ich am Montag auf der Matte stehn und den Dienststellenleiter verlangen!
    Drück dir die Daumen, dass du wenigestens heute gut schlafen kannst.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Du hast ja den Namen des Beamten und kannst dagegen Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen. Frechheit sowas!

    Starke Nerven wünscht
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man schon solche Antworten von der Polizei erhält, muss man sich über nichts mehr wundern...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. ich würde auch noch mal beim ordnungsamt der stadt anrufen. montag.. die sind glaub ich für die einhaltung der zeiten zuständig.. ich drück dich...

    AntwortenLöschen
  7. Die können meistens auch nichts dafür, weil die Dienststellen so knapp besetzt sind. Bei uns sind 2 Polizeiautos für den ganzen Kreis zuständig und wenn dann ein Unfall ist, dann kümmern die Polizisten sich vorrangig darum. Ich glaube also nicht, dass das böse gemeint war, sind einfach Sparmaßnahmen bei den Stellenplänen. Und wenn die gesagt hätten sie kümmern sich und kommen erst in 2 Stunden, wäre dir auch nicht geholfen.
    Zuständig ist wirklich das Ordnungsamt.
    LG Doro

    AntwortenLöschen